Startseite

Inhaberin Britta Plitt

Telefon (01 71) 170 93 81

Bruchstraße 6

Internet: www.fahrschule-plitt.de

Telefax (0 29 43) 481 489

59597 Bad Westernkotten

E-Mail: info@fahrschule-plitt.de

Aktuelles

Begleitetes Fahren ab 17


Gründe für das Begleitete Fahren mit 17
- Die 18-24 jährigen Fahrzeugführer sind mit 22 Prozent an Unfällen mit Personenschaden beteiligt.
- Zwei Drittel der jungen Fahrer waren zwischen 18 und 20 Jahre alt.
 

Gründe für die Unfallbeteiligung

 

- Fehlende Fahrerfahrung
- Erhöhte Risikobereitschaft

- Stimmung im Fahrzeug
- Alkohol und Drogen usw.


Erfahrung in anderen Ländern
- Begleitendes Fahren als Laienausbildung ( Schweden).
- Begleitendes Fahren als Fortführung einer professionellen Fahrausbildung (Österreich).
- Begleitendes Fahren nach einer professionellen Fahrausbildung (nach Fahrerlaubniserwerb) (Deutschland)
 

Risiken aller Fahrzeugführer (Grundrisiko):

Erfahrener Fahrer
- Witterung
- Verkehrswege
- Verkehrssituation
- kognitive, affektive, emotionale Faktoren

Fahranfänger
- Witterung
- Verkehrswege
- Verkehrssituation
- kognitive, affektive, emotionale Faktoren


Eignung der 17Jährigen?
Sind 17 Jährige nicht viel zu jung? - Bisheriges Führerscheinrecht:

- mit 15 Jahren zum Mofa-Schein
- mit 16 Jahren Klasse AM
- mit 16 Jahren Klasse A1

- mit 16 Jahren Klasse L und T
- mit 16 Jahren Klasse S
und das alles ohne Begleiter !


Voraussetzungen für die Erteilung B, B96 bzw. BE
- Mindestalter für die Erteilung mit 17 Jahren
- Mindestalter bei Ausbildungsbeginn 16,5 Jahren
- Theorieprüfung frühestens 3 Monate vor dem 17. Geburtstag
- Praktische Prüfung frühestens 1 Monat vor dem 17. Geburtstag
- Namentliche Benennung einer (oder mehrerer) Begleitperson(en)
- Gegenüber dem 18 jährigen ändert sich an der Ausbildung nichts!

Voraussetzungen für die Begleitperson(en)
- Die Begleitperson muss namentlich benannt werden. (Prüfbescheinigung)
- Die Begleitperson muss mindestens 30 Jahre alt sein.
- In Besitz der Fahrerlaubnis der KL.B/Kl.3 seit mindestens 5 Jahren (ununterbrochen).
- darf zum Zeitpunkt der Erteilung der Prüfbescheinigung nicht mehr als 3 Punkte in Flensburg haben.
- Begleiter dürfen bei der Begleitung die 0,5 Promille nicht erreichen, sowie anderer berauschender Mittel.

Konsequenzen bei Verstößen - Widerruf der Fahrerlaubnis:
- Wenn der 17jährige ohne Begleitperson fährt.
- Begleitperson hat 0.5 Promille oder mehr Alkohol im Blut.
- Oder nach § 24a StVG genannten berauschenden Mittel steht.
- Aufbauseminar, wie bei den 18jährigen auch bei punktebewerteten Verstößen.

Aufgabe der Begleitperson
- Der Fahranfänger ist verantwortlicher Fahrzeugführer.
- Die Begleitperson ist nur Begleiter und hat keine Ausbildungsfunktion
- Der Begleiter soll Ansprechpartner sein.
- Der Begleiter soll bei auftretenden Schwierigkeiten Ratschläge geben.(Schnee, Nebel).
- Der Begleiter soll nicht zur Eile drängen.

Zurück zum Seitenanfang

Diese Seite ausdrucken

 Fahrschule Plitt, Bruchstraße 6, 59597 Bad Westernkotten
 Telefon (01 71) 170 93 81, E-Mail:
info@fahrschule-plitt.de, Internet: www.fahrschule-plitt.de